Das Duo

A Quadrat sind:
A. Hundius & A. Kayser

Anke Hundius

Gründungsmitglied anno 1991 von „Trude träumt von Afrika“ (Comedy-Percussion-Show) und auch schon damals der Perkussion verfallen, sie lernte und lernte und lernte… und war bis zum Ende der „Truden“ nach 26 Jahren dabei.
Bewegte Vergangenheit von Ballett (frühe Jugend) bis Flamenco (sehr erwachsen) und Bodypercussion (siehe www.groove-hamburg.de)
Sie gab schon immer ein paar mehr Töne von sich, beginnend mit Blockflöte (Haydn-Ensemble) über Akkordeon (1.HC Edelweiß Schlaitdorf), Gitarre (Lieder machen) und Gesang, bis sie zur endgültigen Lautstärke fand: Trommeln plus Gesang.
Heute: Bodypercussion und Gesang: „Entfernte Kusinen“ , Chorleitung: „Beatschwestern“, u.a.m. Aktuelle Liebe: Cajon.

Annette Kayser

Schlappe 20 Jahre bei „Trude träumt von Afrika“. Saß schon mit 5 Jahren am Klavier, bis sie mit 13 Jahren über den Umweg Wandergitarre den Klavierschemel gegen den Schlagzeughocker tauschte und da einfach nicht mehr runter zu bekommen war. Erste Banderfahrungen mit 13  (Punk+Geschrei!). Und nach dem Orchester-Schlagzeugstudium am Konservatorium : Bands!
Von Pop über Funk-Rock (7 Kick the Can) und Fusion-Jazz (Her Favorite Food) bis zu ernsthaftem Jazz (United Women´s Orchestra).
Bandcoaching und Bodypercussion (siehe www.groove-hamburg.de)
Heute: Bigbandleitung : „BigBandBerthaBlau“, Chorleitung: „Beatschwestern“, und gern auch Jazz („Sir Bradley Quartett“), u.a.m. Aktuelle Liebe: Meine Alte.